Dieses Webinar findet in Kooperation mit Parato, dem Digitalisierungsnetzwerk für KMU, statt.

Chris Eckert präsentiert die effektivsten Cybersecurity-Massnahmen für ein typisches KMU und Dave Wicki gibt einen Einblick, wie (White) Hacking und Hacker im Schweizer Recht gesehen werden.

  • Chris Eckert: „Es gibt eine Reihe von bewährten Möglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen, die Risiken von Cyber-Vorfällen zu reduzieren. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, stellen wir ihnen die effektivsten Massnahmen für ein typisches KMU vor.“
  • David Wicki: „Eine andere Perspektive: Wie werden (White) Hacking und Hacker im Schweizer Recht gesehen und was sollte ein Unternehmen beachten, wenn es seine Cyber-Resilienz durch solche prüfen lassen will.“

 

Wann & Wo

Datum: 3. März 2021 um 12.05 Uhr (Anmeldeschluss: 2. März 2021 um 17.00 Uhr)
Ort: Online via Zoom (Den Link zum Meeting erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung)
Kosten: gratis

 

Referenten

Chris Eckert

Chris Eckert, Geschäftsführer der Swiss Business Protection AG sowie Inhaber der econplus GmbH.

Chris verfügt über mehr als 30 Jahre kriminalistische Erfahrung, als Kriminalist, CSO / CISO u.a. in den Bereichen Business Protection, Informationssicherheit, Forensik, Ermittlung und Kriminalprävention.
Er ist auch Kursleiter an der HWZ für den CAS-Lehrgang in Business Protection.

 

David Wicki-Birchler

Dr. iur. David Wicki-Birchler, LL.M., General Counsel der LEANmade AG und selbständiger Compliance-Berater.

David Wicki-Birchler verfügt über langjährige Erfahrung als Compliance Officer und Senior Legal Counsel in verschiedenen Banken und ist spezialisiert auf Compliance, IT-Recht und Datenschutz.
Er leitet die Fachstelle Datenschutz & Compliance an der HWZ und ist Kursleiter für verschiedene CAS- und MAS-Lehrgänge, u.a. für das CAS Datenschutz und Datensicherheit.

 

 

Anmeldung