Lernen aus der Krise: Vom Improvisieren zum nachhaltigen Modus Operandi

Kaum ein Unternehmen war auf ein Ereignis wie die Coronakrise vorbereitet. Alle mussten improvisieren, die einen erfolgreicher als die anderen. Was aber macht es aus, dass die einen Unternehmen geschmeidig in einen neuen Modus Operandi des Improvisierens wechseln konnten, während es bei den anderen harzte? Was lässt sich aus der Zeit der Improvisation lernen für eine Zukunft, in der unerwartete Veränderungen wohl eher zunehmen werden. 

Wann & Wo

Datum: 16. Juni 2020 um 17.00 Uhr (Anmeldeschluss: 16. Juni 2020 um 12:00 Uhr)
Ort: Link erfolgt nach Anmeldung
Kosten: gratis

 

Referenten

Bernhard Sterchi & Marcel Altherr

Bernhard Sterchi und Marcel Altherr arbeiten als Möglichkeitsraumpfleger und Dozenten und begleiten Unternehmen durch die vielfältigen Formen postbürokratischer Organisation.

 

 

Jetzt anmelden